Dojomanagement mit Sascha De Vries

 

Wenn es um das Management von Kampfsportschulen geht, gibt es ein paar wichtige Dinge, die du beachten musst. Zuallererst musst du sicherstellen, dass du ein klares und präzises Leitbild hast.

Es hilft dir zu definieren, was du mit deiner Schule erreichen willst, und dient dir als Leitfaden bei der Entscheidungsfindung für dein Unternehmen.

 

Du musst gut organisiert sein und ein gutes System haben, mit dem du deine Finanzen, die Schülerdaten und den Stundenplan verwalten kannst. Das hilft dir, den Überblick zu behalten und deine Schule reibungslos zu führen.

 

Du musst eine gute Marketingstrategie haben. Du musst dafür sorgen, dass du deine potenziellen Schüler und Kunden auf die effektivste Weise erreichst. Das bedeutet, dass du alle verfügbaren Kanäle nutzen musst, um deine Schule zu vermarkten, einschließlich sozialer Medien, Printwerbung und sogar persönlicher Beziehungen.