Kampfsportler aller Stile empfehlen:

Das Kampfkunst Kollegium ist die Heimat unabhängiger Kampfkunstschulen.



 

Mentale und körperliche Disziplin verbinden

  

Wenn Du gerne Sport und Spaß verbinden möchtest, bist Du im Kampfsport genau richtig. Technische und konditionelle Voraussetzungen werden im Lauf der Zeit erlernt.

 

Ein häufiges Missverständnis ist, dass Du vor dem Kampfsport-Training in Form sein musst. Das ist völlig falsch. Workouts sind so konzipiert, dass Du in Deinem eigenen Tempo trainieren kannst und gleichzeitig dem Fortgeschrittenen die Möglichkeit gibt, sich selbst herauszufordern.

  

Sicherheit und Selbstbewusstsein

 

Kampfsport gibt Dir das Selbstvertrauen, Dich verteidigen zu können. Bei der Selbstverteidigung geht es ebenso sehr um Training wie um Kraft und Größe.

 



Wie Du Dein Kind körperlich und geistig fördern kannst

Das Kampfkunst-Lernprogramm für Kinder

Die Erfahrung zeigt: Kinder, die Kampfsport betreiben, haben dadurch auch in vielen anderen

Lebensbereichen Vorteile.

 

Stellen Dir eine Gesellschaft vor, in der Kinder fürs Leben stark gemacht werden, gezielte (geradlinige) und freundschaftliche Anleitung und Unterstützung erfahren…dafür steht das Samurai Kids Programm

Der Schwarze Gürtel: Ziele setzen und erreichen

Das Kampfkunst Kollegium bietet Dir sowohl als Kampfkunstlehrer als auch Deinen Schülern Hilfe und Unterstützung bei den Vorbereitungen und dem jeweilige Prüfungsthema an. Unsere Prüfungen sind objektiv und fair – Kampfkünstler, die zur Dan-Prüfung antreten, werden an ihren jeweiligen Stärken gemessen und bewertet.

Deine Dan-Prüfung im Kampfkunst Kollegium hältst Du ab nach der Norm DIN 31061 „Allgemeine Anforderungen an die Prüfungen in den Kampfkünsten“.

Dein Weg zum Kampfkunstlehrer

Der Abschluss einer Instructor-Ausbildung ist der wichtigste Schritt auf der Karriereleiter eines Kampfünstlers, es bedeutet, Wissen weitergeben und Erhaltenes zurückgeben.

Das Kampfkunst Kollegium wird jedes Jahr erneut auf die Einhaltung  der Standards für Lerndienstleistungen

DIN ISO 29993 durch den 

TÜV Nord geprüft.

Wir geben regelmäßig Bücher und Whitepaper heraus, bietet Fortbildungen an, sehen uns als Dienst- und Servicestelle für Kampfkunstschulen und selbständige Kampfkunsttrainer und setzten uns sportpolitisch und gesellschaftlich für die Interessen der Kampfkünste ein.

Zur „Kampfkunstschule des Jahres“ werden hervorragende Schulen ernannt, welche richtungsweisend sind und anderen Kampfkunstschulen als Vorbild dienen.

Die Auszeichnung entspricht ganz dem Motto „Lernen für ein Leben!“. Mit dieser Auszeichnung würdigt das Kampfkunst Kollegium die Arbeit der Kampfkunst-Schulen.



Ist die Eröffnung einer Kampfsportschule das Richtige für dich?

 

Wenn du dich für Kampfsport begeisterst und darüber nachdenkst, deine eigene Schule zu eröffnen, gibt es viel zu beachten.  mehr....

Ist die Eröffnung einer Kampfsportschule das Richtige für dich? Wenn du dich für Kampfsport begeisterst und darüber nachdenkst mehr....


Fabian Mahnke

Experte für den Einsatz künstlicher Inteligenz

Lerne, wie du mit Hilfe von KI den Content deines Dojos ohne Mehraufwand massiv erhöhst  mehr....


Nadine Joachim legt großen Wert auf ein System, das auf Motivation aufgebaut ist und auf einen klaren und verständlichen Unterrichtsaufbau.   mehr....


innovative und berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen. Seit dem Jahr 2005 steht die Academy of Sports für innovativen und berufsbegleitenden   mehr....


Neben seiner Leidenschaft, der Kampfkunst, ist Gerd Lemann auch Experte für Google Marketing und  mehr....


Wenn es um Kampfsport-Formentraining geht, ist Stephan Hunger ein Name, dem du vertrauen kannst. Er war bei Wettkämpfen auf der ganzen Welt erfolgreich   mehr....


Wolfgang Schmidt ist ein Experte für realistische Selbstverteidigung, der seit über 20 Jahren unterrichtet.

Er vermittelt glaubhaft, dass  mehr....


Wenn du einen erstklassigen E-Mail-Marketing-Berater brauchst, ist Sven Tetzlaff der Richtige für dich. Der renommierte Kampfsportschulleiter     mehr....


Niko Moosherr begann sein Kampfsporttraining im Alter von fünf Jahren, als er anfing, Karate zu trainieren. Später wechselte er zum Kickboxen K1           mehr....


Sascha De Vries Wenn es um das Management von Kampfsportschulen geht, gibt es ein paar wichtige Dinge, die du beachten musst.           mehr....


Marion Hornung ist Expertin für das Thema: Firma & Verein. Die Interaction Kampfkunstschule und der Verein bieten viele Vorteile und Möglichkeiten.          mehr....


Cutman Thilo Kudler sorgt dafür, dass die Athleten zwischen den Runden sicher sind. Er ist dafür verantwortlich, Platzwunden..          mehr....


Bastian Hammer: Pointfighting ist eine beliebte Form des Kampfsportwettbewerbs, die in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. ..          mehr....


Ohne Informationsaustausch geht gar nichts.Um richtige Entscheidungen

 

mehr....




17. Dezember 2018
PIETROS PAPA KANN KARATE